-- Anzeige --

Straßenbahn trifft Pkw: Wer haftet wie bei einem Unfall?

Links auf den Gleisen eingeordnet gilt für den Pkw-Fahrer erhöhte Wachsamkeit. So sah es auch das OLG München.
© Foto: photo 5000/stock.adobe.com

Gleise einer Straßenbahn dürfen auch mit dem Pkw befahren werden. Dennoch sollten Autofahrer vorsichtig sein, sonst könnte es teuer werden.


Datum:
11.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Um links abzubiegen, ist es gemäß Paragraf 9 Abs. 1 Satz 3 StVO grundsätzlich erlaubt, sich mit dem Pkw auf den Gleisen längs verlaufender Schienen einzuordnen – sofern dadurch keine Straßenbahn behindert wird.

Kommt es trotzdem zu einem Unfall, weil sich ein Auto verbotenerweise auf den Gleisen einer Straßenbahn befindet, ist nach dem Urteil des Oberlandesgerichts München vom 17. November 2017 allein der Autofahrer für die Kollision zwischen Straßenbahn und Pkw verantwortlich.

Oberlandesgericht München

Aktenzeichen 10 U 1319/17

(tra/ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.