-- Anzeige --

Urteil zu Fahraufgaben und Dokumentation: Welche Pflichten Fahrlehrer haben

Ein Fahrlehrer muss seinen Unterricht sorgfältig dokumentieren
© Foto: Tobias Rauser

Wie Fahrlehrer mit anspruchsvollen Aufgaben für Fahrschüler und der Dokumentation umgehen müssen, hat das Oberlandesgericht Schleswig klar formuliert.


Datum:
11.07.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der Schulung eines Fahrschülers auf dem Motorrad hat der Fahrlehrer besondere Sorgfaltspflichten zu erfüllen, weil er naturgemäß nicht die gleichen Einwirkungsmöglichkeiten wie bei der Pkw-Schulung hat. Das hat das Oberlandesgericht Schleswig klargestellt. 

Dies bedeutet nach Angaben des Gerichts konkret, dass er besonders darauf zu achten hat, dass dem Fahrschüler anspruchsvollere Aufgaben erst dann gestellt werden, wenn die Grundübungen sicher durchgeführt werden. Kommt es beispielsweise durch einen Beinaheunfall zu einer kritischen Situation, muss der Fahrlehrer in der Ausbildung möglichweise wieder einen Schritt zurück gehen.

Dabei ist der Fahrunterricht durch den Fahrlehrer sorgfältig zu dokumentieren. Macht dieser das nicht, indem er entweder überhaupt keine Dokumentation führt oder diese unvollständig ist, riskiert er, dass bei durch den Fahrschüler geltend gemachten Schadensersatzansprüchen eine Verletzung der Ausbildungspflicht schlicht vermutet wird.

Oberlandesgericht Schleswig
Aktenzeichen 17 U 112/14 

(ctw/tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.