-- Anzeige --

16. Tag der Verkehrssicherheit am Sachsenring

Der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Fahrlehrer Andreas Grünewald (links) und Staatssekretär Roland Werner mit dem neuen Motorradplakat der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände
© Foto: Landesverband Sächsischer Fahrlehrer

Mehr als 10.0000 Besucher kamen zum 16. Tag der Verkehrssicherheit, den das sächsische Staatsministerium mit Unterstützung des Landesverbandes sächsischer Fahrlehrer veranstaltete.


Datum:
28.07.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Traditionell fand am 27. Juli am Sachsenring der nun mittlerweise 16. Tag der Verkehrssicherheit statt. Über 10.000 Besucher konnte der Veranstalter, das sächsische Staatsministerium bei schönem Wetter an der Motorrad Grand Prix Strecke begrüßen. Der Landesverband sächsischer Fahrlehrer gehört seit Beginn dieser Veranstaltungsreihe zu den Mitorganisatoren dieses Publikumstages. Viele Jahre bereichern die sächsischen Fahrlehrerkollegen gemeinsam mit der sächsischen Landesverkehrswacht mit interessanten praktischen Präsentationen und einem interessanten Informationsstand diesen Aktionstag.

In diesem Jahr widmeten sich die Fahrlehrer der Darstellung intelligenter Fahrerassistenzsysteme in Ausbildung und Prüfung, der Präsentation von Bremswegen von einem konventionellen Motorrad, einem mit ABS und einem modernen PKW sowie der wichtigen Bekenntnis zu richtiger Motorradschutzkleidung mit einem Schleiftest. Unterstützt wurden die Organisatoren des sächsischen Fahrlehrerverbandes durch Volkswagen, in dem die verschiedensten Fahrzeuge und eine Betreuung mit Hostessen und Matthias Lorenz für den Fahrsimulator, der gleichzeitig als Wettbewerbsbestandteil verwendet wurde. Denn nicht nur die sächsischen Kollegen erhielten eine Einladung zu diesem Erlebnistag, sondern mit Unterstützung der Landesvorsitzenden der benachbarten Bundesländer Bayern, Thüringen, Sachsen- Anhalt und Brandenburg auch viele Kolleginnen und Kollegen aus Mitteldeutschland.

Ebenso umfangreich war dann auch die Teilnahme der angereisten Fahrlehrer, die zuweilen auch von ihren Fahrschülern begleitet wurden. Brandneu und sehr sehenswert war nicht zuletzt die Präsentation des neuen Ausparkassistenten vom Volkswagen Sportsvan und dem aktiven Blind Spot. Hier erkennt das System beim Rückwärtsausparken aus einer rechtwinkligen Parklücke ein herannahendes Fahrzeug, signalisiert dies dem Fahrer und verzögert letztlich bei fehlender Reaktion des Ausparkenden. Die Fahrlehrer aus Sachsen simulierten den Herannahenden im toten Winkel mit einem schnellen Motorrad von Honda. Wie auch in den letzten Jahren konnten die Kollegen die sächsische Politprominenz zu Besuch erwarten. So kam Herr Staatssekretär Roland Werner (FDP) mit seinen Ministeriumskollegen mit dem Motorrad. Und er nutzte die Gelegenheit die aktuelle Aktion der BVF zu unterstützen, die mit dem Aushängen des neuen Motorradplakates die Profession der organisierten Motorradfahrlehrer bundesweit zeigt.

Der sächsische Staatssekretär unterstützt seit vielen Jahren viele sächsische Verkehrsprojekte mit Erfolg, nicht zuletzt die erfolgreiche Einführung des Modellprojektes AM 15 und AM Plus in Sachsen. Für alle Beteiligten war dieser Aktionstag ein voller Erfolg und die sächsischen Kollegen planen bereits jetzt wieder ihre interessanten Präsentationen für den 17. Tag der Verkehrssicherheit am Sachsenring im Jahr 2015.

(Andreas Grünewald)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.