Montag, 27. Januar 2020

24.11.2019Nachrichten

drucken email

Winterscheibenreiniger im Test

Die GTÜ hat zehn Winterscheibenreiniger einem Vergleichstest unterzogen
© Foto: Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ)

Schneematsch, Streusalz oder aufgewirbelter Straßendreck können im Winter die Autoscheibe verschmutzen. Spritzdüsen und Scheibenwischer sind im Dauereinsatz, um während der Fahrt für Durchblick zu sorgen. Voraussetzung für klare Sicht ist jedoch auch ein wintertauglicher Scheibenreiniger im Wischwasserbehälter, schreibt die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) in einer aktuellen Pressemitteilung. Im Vergleichstest habe aber nicht jeder Winterreiniger in der Praxis gehalten, was er verspricht.

Große Unterschiede bei Reinigungsfähigkeit

Die GTÜ hat zusammen mit Auto Bild in diesem Jahr zehn gängige Winter-Fertigmischungen für die Scheibenwaschanlage getestet. Klarer Sieger im großen Vergleich sei der Scheibenreiniger „Sonax Antifrost & Klarsicht“. Empfehlen könnte die GTÜ außerdem die beiden Reiniger „Aral Klare Sicht Winter-Fertigmix“ und „Klarblick RobbyRob Scheibenfrostschutz“.

Mehr als die Hälfte der getesteten Produkte hätten mit einer schwachen bis mangelhaften Reinigungsleistung hingegen nicht überzeugen können. Bedingt empfehlenswert sind die Fertigmischungen „Cartechnic Scheibenreinigerzusatz Frostschutz“, „Pure Work Frostschutz“, „Shell Easy Clean Winter Klarsicht“ und „Total Wash Scheibenfrostschutz“, berichtet die GTÜ. Von den Reinigern „Ernst Eisfrei“, „All Ride Frostschutz“ und „Nigrin Performance Scheiben-Frostschutz Energizer“ rate die GTÜ ab. Denn diese hätten selbst nach zehn Wischgängen die Scheibe mehr verschmiert, als dass sie für klaren Blick sorgten.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 1/20

Titelbild