Montag, 22. Oktober 2018

09.07.2018Nachrichten

drucken email

BAG: Neues Lkw-Förderprogramm startet

Lkw
Das Bundesamt für Güterverkehr bezuschusst im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums die Anschaffung umweltfreundlicher Lkw
© Foto: thomaslerchphoto/stock.adobe.com

Das neue Programm zur Förderung von energieeffizienten und/oder CO2-armen schweren Nutzfahrzeugen in Unternehmen des Güterkraftverkehrs startet übernächste Woche. Wie das zuständige Bundesamt für Güterverkehr jetzt auf Anfrage mitteilte, ist es ab dem 19. Juli um 9 Uhr möglich, Anträge zu stellen. Die Antragsunterlagen stehen voraussichtlich bereits ab dem 16. Juli im eService-Portal der Behörde zur Verfügung. Anträge können ganzjährig gestellt werden. Das BAG bearbeitet die Anträge nach eigenen Angaben in der Reihenfolge des Eingangs. Maßgeblich ist das Datum, zu dem der Antrag dem Bundesamt in elektronischer Form vollständig vorliegt.

Das Bundesverkehrsministerium stellt für das neue Förderprogramm jährlich zehn Millionen Euro zur Verfügung. Einen Zuschuss soll es für Lkw und Sattelzugmaschinen ab 7,5 Tonnen mit Erdgas- oder Flüssiggasantrieb geben, aber auch für Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge, die für den Güterverkehr bestimmt sind. Die Beihilfe pro Unternehmen soll auf maximal 500.000 Euro begrenzt werden. Das neue Förderprogramm ist zunächst bis zum Ende 2020 befristet. Mehr Informationen bietet das BAG auf seiner Internetseite an. (ag)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 10/18

Titelbild