Dienstag, 11. Dezember 2018

01.03.2018Nachrichten

drucken email

Diesel-Fahrverbote: Keine Fahrstunden mehr in Innenstädten?

Dachschild Fahrschule
BVF-Vorsitzender Gerhard von Bressensdorf wünscht sich Ausnahmeregelungen für Fahrschulen
© Foto: Björn Wylezich/ AdobeStock

„So weit darf es nicht kommen“, sagt Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF). „Wir brauchen als Sofortmaßnahme dringend vorübergehende Ausnahmeregelungen für Fahrschulen, um den Betrieb nicht einstellen zu müssen!“ Außerdem müsse die Industrie Nachrüstmöglichkeiten für Dieselfahrzeuge schaffen.

„Auch Brüssel muss wach werden“, sagt von Bressensdorf. „So lange die Automatikbeschränkung eine moderne Fahrausbildung unmöglich macht, reden wir immer nur vom Update einer wenig umweltfreundlichen Technik.“ Eine Unterstützung bei der Finanzierung von E-Fahrzeugen würde den Übergang zu einer umweltfreundlicheren Mobilität darüber hinaus deutlich erleichtern.

(bub)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/18

Titelbild