Dienstag, 12. November 2019

09.09.2019Produkte

drucken email

Erste Auslieferungen des ID.3 im Sommer 2020

ID.3-Produktion in Zwickau
© Foto: Volkswagen AG

Rund 400 Vorserienfahrzeuge sind derzeit schon auf Teststrecken in ganz Europa unterwegs. Heute Abend wird der ID.3 dann offiziell auf der IAA vorgestellt.

Für die Herstellung des neuen Elektroautos stellt VW schrittweise die komplette Autofabrik in Zwickau von 100 Prozent Verbrennungsmotor auf 100 Prozent „E“ um. Ende 2020 - und damit später als die ersten Serienauslieferungen - soll der Umbau im Werk abgeschlossen sein.

Kunden mit Pre-Booking haben Vorrang

Die ersten serienmäßigen Auslieferungen seien für den Sommer 2020 geplant. Dabei werden zunächst jene Kunden berücksichtigt, die sich im Pre-Booking einen frühen Produktionsslot für die „First Edition“ des ID.3 gesichert haben, schreibt VW in einer Pressemitteilung. Insgesamt seien bis dato mehr als 30.000 Reservierungen eingegangen.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 11/19

Titelbild