-- Anzeige --

3.000.000 Fahrerlaubnisprüfungen

Rund 1,1 Millionen Bundesbürger haben 2012 ihre praktische Prüfung bestanden.
© Foto: marle@klickit/Fotolia

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Prüfzahlen für 2012 veröffentlicht.


Datum:
22.10.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Jahr 2012 haben 3.089.605 Prüfungen zur Erlangung einer Fahrerlaubnis stattgefunden. Im Vergleich zu 2011 ist das ein Rückgang um 2,2 Prozent. Darunter 1.562.980 theoretische (-1,8 %) und 1.526.625 (-2,6 %) praktische Prüfungen. Die Statistik betrachtet die Zahl der durchgeführten Prüfungen, nicht die Zahl der Prüflinge.

Durchschnittlich führten 2012 28,9 Prozent der Theorieprüfungen nicht zum gewünschten Erfolg. Die Misserfolgsquoten in Hessen (23,6 %), Schleswig-Holstein (25,9 %) und Niedersachsen waren am geringsten.

Auch bei den praktischen Prüfungen führt Hessen: Mit 20,6 Prozent fallen hier die wenigsten Prüflinge durch. Gefolgt von Baden-Württemberg (22,3 %) und Schleswig-Holstein (22,8 %). Deutschlandweit liegt die praktische Durchfallquote bei 26 Prozent.

Außer in Bayern (+ 1,6 %) sind in allen Ländern (- 1,8 %) weniger theoretische Prüfungen durchgeführt worden. Bei den praktischen Prüfungen haben lediglich Bremen (+ 1,9 %) und Bayern (+1,3 %) zugelegt.

Die genauen Ergebnisse können in der Tabelle „Durchgeführte und nicht bestandene Prüfungen zur Erlangung einer allgemeinen Fahrerlaubnis im jahr 2012 nach Bundesländern und Art der Prüfung“ des Kraftfahrt-Bundesamtes nachgelesen werden.

(cm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.