40 Jahre ABS: Bremsen und ausweichen leicht gemacht

Vor allem im Winter ist das ABS eine große Hilfe
© Foto: ADAC/dpp-Autoreporter

Das Anti-Blockier-System (ABS) feiert in diesem Jahr sein 40. Jubiläum. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) blickt zurück auf eine Erfolgsgeschichte.


Datum:
28.01.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Das ABS wurde nach Angaben der DVW 1978 erstmals serienmäßig von deutschen Automobilherstellern verbaut und zählt zu den Standards bei den Fahrassistenzsystemen.

Das Fahrzeug bleibt bei Glätte lenkbar, wenn der Fahrer „in die Eisen“ steigen muss. Diese Technologie sei „äußerst zuverlässig und effizient“, teilt die DVW mit, sodass sie in den meisten Fahrzeugen standardmäßig verbaut werde. Auch Motorräder und Pedelecs gebe es mittlerweije ABS. „Das Anti-Blockier-System (ABS) ist eines der frühesten und erfolgreichsten Fahrerassistenzsysteme und hat einen großen Anteil daran, dass sich die Verkehrssicherheit von Kraftfahrzeugen deutlich steigerte.“

(tc)   

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.