-- Anzeige --

Aktion gegen zu schnelles Fahren gestartet

Eine neue Aktion des Verkehrsministeriums soll Biker dazu animieren, nicht zu schnell zu fahren
© Foto: Runter vom Gas

Auf den Hamburger Motorradtagen Ende Februar lief die Mitmach-Aktion des Verkehrsministeriums an. Diese richtet sich in erster Linie an Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer.


Datum:
04.03.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Echte Männer/Starke Frauen rasen nicht: Unter diesem Motto startete eine neue Aktion des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gegen zu schnelles Fahren. Eingeladen zum Mitmachen sind vor allem Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer. „Ziel ist es, in der Bikerszene das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass überhöhte Geschwindigkeit nichts mit Stärke zu tun hat“, sagt Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Motoradfahrer werden eingeladen, sich mit der Botschaft „Echte Männer rasen nicht“ zu fotografieren und das Bild über Social-Media-Kanäle zu teilen. Für Motorradfahrerinnen gibt es Schilder mit der Aufschrift „Starke Frauen rasen nicht“. Initiiert wird die Aktion im Rahmen der BMVI/DVR Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“. Startschuss für die Kampagne waren die Hamburger Motorradtage. Wer an der Aktion teilnehmen will, muss nur ein Selfie von sich mit der Aktionsbotschaft posten.

„Wir setzen dabei auf den Gemeinschaftssinn der Bikerszene“, sagt Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). „Statt mit erhobenem Zeigefinger zu mahnen, möchten wir dazu anregen, dass sich die Biker selbst zu einer risikoarmen Fahrweise und einer angepassten Geschwindigkeit bekennen.“

Fotos der Aktion gibt es unter http://runtervomgas.de/

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.