-- Anzeige --

Aktion Kinder-Unfallhilfe sucht „Roten Ritter“

"Der rote Ritter" wird an Initiativen zur Unfallverhütung verliehen
© Foto: Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.

Die Ausschreibung für den Präventionspreis „Der Rote Ritter“ der Aktion Kinder-Unfallhilfe läuft. Ausgezeichnet werden Projekte, die sich um die Verkehrssicherheit von Kindern bemühen.


Datum:
28.02.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 13. November wird die Aktion Kinder-Unfallhilfe in der Hamburger Elbphilharmonie zum sechsten Mal ihren Präventionspreis „Der Rote Ritter“ verleihen. Mit dieser Ehrung würdigt die Aktion Kinder-Unfallhilfe seit 2010 besonderes Engagement für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr. Ausgezeichnet werden sowohl Ideen als auch Projekte zur Verhütung von Unfällen – ob zum Thema Radfahrer, Fußgänger, Mitfahrer im Auto, Verkehrserziehung, Schulwegsicherung oder Entschärfung von Unfallschwerpunkten. Um den Titel können sich Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Polizei, Verkehrswachten, Unternehmen und Vereine aber auch private und öffentliche Initiativen und Kampagnen bewerben.

Andreas Scheuer, der Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, unterstützt die Auszeichnung mit seiner Schirmherrschaft. Insgesamt ist der Preis mit 20.000 Euro dotiert. Zusätzlich vergibt die Aktion Kinder-​Unfallhilfe gemeinsam mit ihrem Partner TEILEn einen Medienpreis für die Print-,​ Online-​, TV- oder Social-​Media-Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit.

Eine Bewerbung ist noch bis zum 31. Mai 2020 online möglich - auf www.der-rote-ritter.de sind alle Informationen über die Auszeichnung und zum Bewerbungsverfahren zu finden.

(sd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.