-- Anzeige --

Angehender Fahrlehrer wird zum Lebensretter

Ein medizinischer Notfall war die Ursache, weshalb ein Renault "führerlos" auf der B8 unterwegs war
© Foto: Benjamin Nolte/dpa Themendienst/picture-alliance

Als ein Fahrer in seinem Auto einen epileptischen Anfall erleidet und seinen Wagen nicht mehr kontrollieren kann, greift ein angehender Fahrlehrer beherzt ein.


Datum:
17.12.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am vergangenen Donnerstagnachmittag war ein angehender Fahrlehrer auf der B 8 in Richtung Düsseldorf unterwegs, als ihm ein vor ihm fahrender Renault auffiel. Dessen Fahrer konnte das Fahrzeug kaum in der Spur halten. Als schließlich eine Tagesbaustelle vor den Autos auftauchte und der Renault mit dem Außenspiegel ein Baustellenschild rammte, wusste der 40-Jährige, der derzeit eine Ausbildung zum Fahrlehrer macht, das etwas nicht stimmen konnte. Über den Vorfall berichtete rp-online.de.

Er habe deshalb den Warnblinker angeschaltet und den Renault rechts überholt, um erst einmal einen Blick in das Wageninnere des Renaults zu werfen. Als er auf gleicher Höhe mit dem Wagen war, stellte er fest, dass der Fahrer Schaum vor dem Mund hatte und im Gesicht blutete, berichte rp-online. Zudem habe der Fahrer wild mit den Armen um sich geschlagen.  

Angehender Fahrlehrer stoppt Fahrzeug

Um den Wagen zu stoppen, habe der angehende Fahrlehrer beschlossen, sich mit seinem Auto vor den Renault zu setzen. Dann drosselte er langsam seine Geschwindigkeit, sodass der Renault auffahren konnte. Durch das beherzte Eingreifen konnte der Renault zum Stehen gebracht werden. Danach alarmierte der Retter in der Not die Polizei und einen Rettungswagen, der den 29-jährigen Renaultfahrer in ein Krankenhaus brachte. Später stellte sich heraus, dass der Fahrer des Renaults am Steuer einen epileptischen Anfall erlitten hatte.

Von der Polizei Düsseldorf wurde der angehende Fahrlehrer ausdrücklich für seinen Einsatz gelobt, berichtet rp-online.de.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.