-- Anzeige --

Auch BMW und Daimler stoppen den Betrieb

Inzwischen haben die deutschen Autobauer die Produktion in ihren Werken weitestgehend eingestellt
© Foto: Rainer/stock.adobe.com

Nach VW, Audi und der Opel-Mutter PSA schließen nun auch BMW und Daimler ihre Werke. Damit sind alle deutschen Autobauer von der Corona-Krise betroffen.


Datum:
18.03.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

BMW legt wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus alle europäischen Werke für vier Wochen still, wie im Online-Portal der Süddeutschen Zeitung zu lesen ist. Demnach sagte Vorstandschef Oliver Zipse am Mittwoch in München: „Ab heute fahren wir unsere europäischen Automobilwerke und das Werk Rosslyn in Südafrika herunter. Die Produktionsunterbrechung wird voraussichtlich bis zum 19. April eingeplant.“

Zuvor hatte auch schon Daimler bekannt gegeben, einen Großteil der Produktion sowie die Arbeit in ausgewählten Verwaltungsbereichen in Europa für zunächst zwei Wochen zu stoppen. Das berichtete Automedien-Portal.net. Damit verbunden sei auch die Überprüfung der globalen Lieferketten, die derzeit nicht in vollem Umfang aufrechterhalten werden können. Abhängig von den weiteren Entwicklungen sei auch eine Verlängerung der Maßnahmen nicht ausgeschlossen. Dort, wo der Betrieb aufrechterhalten werden muss, werde das Unternehmen entsprechende Vorkehrungen zum Infektionsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen.

(sd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.