-- Anzeige --

Autos: Fahrerassistenzsysteme erhöhen Wiederverkaufswert

Unter den Fahrerassistenzsystemen ist der Notbremsassistent das häufigste System, das sich in einem Fuhrpark findet
© Foto: Sven Krautwald/fotolia

Sie sind zwar noch kein Standard, aber bereits in den meisten deutschen Fahrzeugflotten angekommen: Fahrerassistenzsysteme (FAS). Am häufigsten vertreten ist der Notbremsassistent. Er findet sich in 80 Prozent der untersuchten Flotten mindestens einmal.


Datum:
20.06.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Sie sind zwar noch kein Standard, aber bereits in den meisten deutschen Fahrzeugflotten angekommen: Fahrerassistenzsysteme (FAS). Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage der Kampagne „bester Beifahrer“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) und seiner Partner. Daran teilgenommen haben 119 Personen, die in die Kaufentscheidung für neue Flottenfahrzeuge involviert sind. Am häufigsten vertreten ist der Notbremsassistent. Er findet sich in 80 Prozent der untersuchten Flotten mindestens einmal. Beim Spurhalte- und Spurwechselassistent sind es 70 Prozent.

Die Mehrheit der befragten Flottenmanager spricht den FAS eine hohe Sicherheitswirkung zu. Ganz vorne liegt hier der Notbremsassistent, gefolgt vom Spurwechselassistent und dem Abstandsregler.

Abstandsregler steigert Wiederverkaufswert

Besitzt ein Auto ein solches FAS, sind die Befragten der Meinung, dass dadurch der Wiederverkaufswert des Fahrzeugs gesteigert werden kann. Laut Ergebnis der Umfrage halten 69 Prozent den Abstandsregler als besonders lukrativ, 65 Prozent den Parkassistenten. Beim Spurwechselassistenten glauben immerhin noch 59 Prozent an eine Wertsteigerung beim Wiederverkauf.

Auch auf die Zufriedenheit der Fahrer wirken sich FAS aus, so die Einschätzung der befragten Flottenmanager. Die höchste Zufriedenheit sprechen 84 Prozent dem Abstandsregler aus, dicht gefolgt vom Parkassistenten (79 Prozent) und dem Spurwechselassistenten (74 Prozent).   

(jg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.