-- Anzeige --

Bei Hitze: Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

Kinder und Tiere dürfen im Hochsommer niemals alleine im Auto gelassen werden
© Foto: mark_ka/fotolia

Über 60 Grad heiß kann es im Sommer in einem Auto werden. Der ADAC warnt davor, Kinder und Tiere alleine zurückzulassen


Datum:
26.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kinder und Tiere dürfen im Sommer auf keinen Fall alleine im Auto zurückgelassen werden. Davor warnt der ADAC. Denn bei einer direkten Sonneneinstrahlung heizt sich das Fahrzeug auf und kann im Innenraum Temperaturen von mehr als 60 Grad Celsius erreichen.

Für eine entspannte Autofahrt sollte besonders die Mittagshitze vermieden werden, sagt der ADAC. Steht eine längere Tour an, empfehlen die Experten die Morgen- und Abendstunden. Parkt der Wagen in der Sonne, sollte der Autofahrer vor Fahrtbeginn zunächst alle Türen und das Schiebedach zum Lüften öffnen und danach wieder schließen. Um sich keine Erkältung einzufangen, sollte bei der Einstellung der Klimaanalage darauf geachtet werden, dass sie nicht zu kalt eingestellt sowie nicht direkt auf Körperpartien gerichtet ist. Am besten ist es, wenn der Luftstrom über die Schultern der vorne sitzenden Personen geblasen wird und das bei einer Temperatur zwischen 22 und 25 Grad. Braucht man eine schnelle Abkühlung, rät der ADAC dazu, kurzzeitig auf Umluftbetrieb zu schalten.

Viel Trinken und Lebensmittel nicht vergessen

Im Sommer ist das Trinken auch während der Autofahrt ganz wichtig: Experten empfehlen pro Tag bis zu drei Liter Wasser, Saftschorle oder Tee. Außerdem sollte man bei Lebensmitteln aufpassen, dass diese nicht im Auto vergessen werden. Verderbliche Produkte oder auch Schokolade können sonst für eine unangenehme Überraschung sorgen. Bei Hitze hilft außerdem, luftige und helle Kleidung aus Baumwolle zu tragen. Wer Ledersitze im Auto hat, sollte auf kurze Hosen und Röcke verzichten: Denn die Sitze heizen sich extrem auf.

Damit Kindersitze nicht zu heiß werden rät der ADAC dazu, sie mit einem Tuch abzudecken. Wer sein Auto im Schatten parkt, sollte zudem bei Glasdächern die Abschattung benutzen. Steht das Fahrzeug in der Sonne, sollte ein Sonnenschutz hinter der Windschutzscheibe angebracht werden.      

(jg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.