-- Anzeige --

BKF-Symposium in Kassel

Dozententreffen beim BKF-Symposium am 7./8. Oktober in Kassel
© Foto: ehrenberg-bilder/Fotolia

Am 7./8. Oktober 2015 findet in Kassel das Symposium „Berufskraftfahrer: Aus- und Weiterbildung 2015“ der Fachmagazine TRUCKER und VerkehrsRundschau statt. Die Veranstaltung richtet sich an Dozenten, die sich qualifizieren und weiterbilden wollen.


Datum:
14.07.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 7./8. Oktober 2015 findet in Kassel das Symposium „Berufskraftfahrer: Aus- und Weiterbildung 2015“ der Fachmagazine Trucker und VerkehrsRundschau statt. Die Veranstaltung richtet sich an Dozenten, die sich qualifizieren und weiterbilden wollen. Initiator des Symposiums ist die International Road Safety Association Moving.

„Wir wollen Dozenten eine Plattform zum Austausch bieten, gleichzeitig über Neuerungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern sprechen und praxistaugliche Lösungsansätze bieten“, fasst Gerhard Grünig zusammen. Grünig, Chefredakteur des Fachmagins TRUCKER und selbst in der Aus- und Weiterbildung tätig, ist einer Organisatoren des Symposiums.

Die Themenschwerpunkte der zweitägigen Veranstaltung im LaStrada Hotel in Kassel orientieren sich an aktuellen Schwerpunkten, welche Dozenten sowie alle mit der Aus-/Weiterbildung befassten Organisationen beschäftigen. In einführenden Vorträgen von Politik und Verbänden geht es unter anderem um die Themen „Rechtliche Änderungen“, die Weiterentwicklung des BKrFQG sowie aktuelle Förderrichtlinien.

Zudem können die Teilnehmer aus vier von insgesamt sechs Workshops wählen. Themen sind:

  • Ladungssicherung – VDI 2700 ff vs. DIN EN 12195-1:2010
  • Lernstrategien, die einfache Vermittlung komplexer Inhalte
  • Sozialvorschriften, Rechtsfragen und Kontrollpraxis
  • Grundqualifikation (print und online) – quo vadis
  • Simulatoreinsatz in der Aus- und Weiterbildung
  • Fahrassistenzsysteme – Nutzen und Einsatz

„Wir konnten für die Workshops namhafte Referenten gewinnen, die als Spezialisten in ihren jeweiligen Gebieten gelten - darunter PHK Stefan Bode, Teamleiter der Schwerlastgruppe Münster oder PHK Thomas Fritz, Teamleiter der Kontrollgruppe Sozialvorschriften“, erläutert Gerhard Grünig. „In einer abschließenden Podiumsdiskussion fassen wir die Ergebnisse zusammen und lassen Praktiker zu Wort kommen, die in ihren Unternehmen interessante Ansätze der Aus- und Weiterbildung umgesetzt haben.“

(tr)

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.verkehrsrundschau.de/events

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.