-- Anzeige --

BMW Motorrad weitet ABS Pro Angebot aus

ABS Pro steht nun auch für die S 1000 RR der Modelljahre 2012 bis 2014 als Nachrüstoption zur Verfügung
© Foto: BMW AG

ABS-unterstütztes Bremsen in Schräglage ab Oktober 2015 auch für S 1000 RR (Modelljahre 2012 – 2014) nachrüstbar.


Datum:
08.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Einführung des ABS Pro als Nachrüstoption für die BMW HP4 im Oktober 2014 war ABS-unterstütztes Bremsen in Schräglage erstmals bei einem Supersportler möglich. Im Juni 2015 hielt ABS Pro in der S 1000 XR als Sonderausstattung ab Werk Einzug in die Großserie. BMW Motorrad weitete das Angebot dieses Sicherheitsfeatures auf weitere Modelle aus.

Seit August 2015 ist ABS Pro für die Modelle R 1200 GS und R 1200 GS Adventure (Sonderausstattung ab Werk beziehungsweise Nachrüstoption) sowie K 1600 GT/GTL (Serienausstattung) erhältlich. Seit Oktober 2015 steht das System nun auch für die S 1000 RR der Modelljahre 2012 bis 2014 als Nachrüstoption zur Verfügung. Für die Doppel-R Modelljahre 2015 und 2016 sind entsprechende Lösungen in Vorbereitung.

In das nachrüstbare ABS Pro der S 1000 RR ab Modelljahr 2015 wird auch der Fahrmodus „Race“ eingeschlossen sein. Für den Betrieb auf Straßen mit hohen Reibwerten sind die Schlupfschwellen sowie der Bremsdruckgradient im Vergleich zu den Modi „Rain“ und „Sport“ hierbei höher definiert.

ABS Pro bietet bei Bremsvorgängen in Kurven mehr Sicherheit. das System verhindert selbst bei schneller Bremsbetätigung in Schräglage das Blockieren der Räder und reduziert so insbesondere bei Schreckbremsungen abrupte Lenkkraftänderungen und damit das unerwünschte Aufstellen des Fahrzeugs.

(BMW/cm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.