-- Anzeige --

Bodenampel für Handynutzer

Blinkende LED-Leuchten im Boden sollen Smartphone-Nutzer auf die rote Ampel am Fußgängerüberweg der Straßenbahnhaltestelle Haunstetter Straße in Augsburg hinweisen
© Foto: Stadtwerke Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg und die Kölner Verkehrsbetriebe testen derzeit an einigen Haltestellenübergängen ihrer städtischen Straßenbahnen in den Boden eingebaute Lichtsignale. Damit sollen Smartphone-Nutzer vor Unfällen geschützt werden.


Datum:
26.04.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Stadtwerke Augsburg und die Kölner Verkehrsbetriebe testen derzeit an einigen Haltestellenübergängen ihrer städtischen Straßenbahnen in den Boden eingebaute Lichtsignale. Damit sollen Smartphone-Nutzer vor Unfällen geschützt werden.

Rote LED-Leuchten entlang des Bordsteins am Übergang blinken, sobald das Fußgängersignal der Ampel auf Rot schaltet und sich eine Straßenbahn nähert. So sollen vor allem diejenigen auf Gefahren aufmerksam gemacht werden, die durch den Blick aufs Display die reguläre Ampel nicht sehen. Die LED sind auch aus größerer Entfernung gut sichtbar.

Der sture Blick auf das Smartphone könne im Straßenverkehr zu gefährlichen Situationen führen, warnen die Stadtwerke Ausgburg. Ist die Konzentration auf das mobile Telefon gerichtet statt auf das Umfeld, werden auch rote Ampeln nicht wahrgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.