Brandfalle trockene Wiese

Es dauerte nur weniger Sekunden, bis das Dekra-Versuchsauto in Flammen stand
© Foto: Auto-Medienportal.net/Dekra

Wiesen und Felder werden bei Open-Airs und anderen Veranstaltungen gern als Parkplätze genutzt. Der Dekra warnt nun: akute Feuergefahr!


Datum:
13.08.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


An heißen, trocken Sommertagen können trockene Wiesen und Felder zur Brandfalle werden. Motor und Abgasanlage erreichen Temperaturen, die genügen, um das Gras unter dem Auto zu entzünden. Dieses Szenario schildert der Dekra.

Experten der Prüforganisation wollten es genau wissen und probierten aus, wie schnell trockener, brennbarer Untergrund Feuer fangen kann. Es dauerte nicht lang: Ein Fahrzeug, das auf einer Böschung geparkt wurde, stand innerhalb weniger Sekunden in Flammen, nachdem der heiße Katalysator dem hohen Grad zu nahe gekommen war. 

Hohes Gras und sommerliche Hitze sind aber laut Dekra nicht die einzigen Risikofaktoren, die Feuer unter unbedacht geparkten Autos begünstigen: Geringer Abstand zwischen Fahrzeug und Untergrund – zum Beispiel bei tiefer gelegten Fahrzeugen – und unebener Boden können Fahrzeuge noch schneller brennen lassen.

Der Dekra empfiehlt deshalb, Vorsicht walten zu lassen. Im Hochsommer und bei großer Trockenheit sollten Open-Air-Parkplatzsucher deshalb hoch stehende, trockene Gräser meiden. Wichtig: Auch der Straßenrand kann in dieser Hinsicht gefährlich sein.

(tc)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.