-- Anzeige --

Bremer Motorradfahrer setzen auf PS

Bremer Motorräder haben im deutschlandweiten Vergleich die höchsten PS
© Foto: DVR

Mit durchschnittlich 83,1 PS sind Motorradfahrer in der freien Hansestadt unterwegs. Schlusslicht im Bundesländer-PS-Vergleich ist Mecklenburg-Vorpommern.


Datum:
24.05.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen scheint die Hauptstadt der leistungsstarken Motorräder in Deutschland zu sein. Das jedenfalls fand das Versicherungsportal Check24 in einem Bundesländervergleich heraus. In der freien Hansestadt seien Zweiräder im Schnitt mit 83,1 PS ausgestattet. Auch deren norddeutsche Nachbarländer lieben das schnelle Fahren, denn niedersächsische Motorräder hätten im Schnitt 82,9 PS. Die Bikes in Schleswig-Holstein kommen im Schnitt mit 81,1 PS daher.

Mecklenburg-Vorpommern ist Schlusslicht

Etwas gemächlicher geht es hingegen in den ostdeutschen Bundesländern zu, fand Check24 heraus. So hätten Motorräder in Sachen durchschnittlich 76,9 PS. In Thüringen seien Biker mit 75,0 PS unterwegs. Schlusslicht im Vergleich der deutschen Bundesländer ist Mecklenburg-Vorpommern. Hier liege die durchschnittliche Motorleistung von motorisierten Zweirädern bei lediglich 72,6 PS.

Die meisten Motorräder seien in Brandenburg unterwegs. In keinem anderen Bundesland gibt im Vergleich zur Gesamtbevölkerung mehr Motorräder, schreibt Check24 in einer Pressemitteilung. Auch im Saarland und in Berlin gebe es – gemessen an der Bevölkerungsstärke – sehr viele Motorräder. Das geringste Interesse an Bikes bestehe hingegen in Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.