-- Anzeige --

Bremsen und gesehen werden

Warnung in zwei Stufen: beim starken Bremsen blinkt erst die Rückleuchte. Später wird gegebenenfalls die Warnblinkanlage zugeschalten
© Foto: BMW AG

BMW Motorrad hat ein dynamisches Bremslicht entwickelt, das den nachfolgenden Verkehr vor abrupten Bremsvorgängen warnen soll.


Datum:
16.07.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremsen und vom nachfolgenden Verkehr rechtzeitig wahrgenommen zu werden, ist für Motorradfahrer von größter Sicherheitsrelevanz. Aus diesem Grunde hat BMW Motorrad als Bestandteil der Strategie „Sicherheit 360°“ das dynamische Bremslicht entwickelt, das Fahrer nachfolgender Fahrzeuge noch wirkungsvoller auf das abbremsende Motorrad aufmerksam machen kann.

Die Bremsleuchten-Zusatzfunktion warnt den nachfolgenden Verkehr in zwei Stufen vor einer starken oder sogar vor einer Gefahrenbremsung: Stufe eins wird bei Verzögerungen aus Geschwindigkeiten von über 50 km/h aktiviert. Hierbei blinkt die Bremsleuchte mit einer Frequenz von 5 Hertz. Nähert man sich dem Stillstand (< 14 km/h), wird in der zweiten Stufe zusätzlich die Warnblinkanlage aktiviert. Diese bleibt solange aktiv, bis das Fahrzeug wieder auf eine Geschwindigkeit von mindestens 20 km/h beschleunigt. Aktuell ist diese Zusatzfunktion noch auf den EU- bzw. ECE-Raum beschränkt.

Das dynamische Bremslicht ist als Sonderausstattung ab Werk in Verbindung mit ABS Pro (in Verbindung mit Sonderausstattung Fahrmodi Pro) vom Modelljahr 2016 an für die Modelle R 1200 GS und R 1200 GS Adventure sowie die S 1000 XR verfügbar. Die Luxustourer K 1600 GT, GTL und GTL Exclusive verfügen vom Modelljahr 2016 an bereits serienmäßig über ein dynamisches Bremslicht.

(BMW/cm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.