-- Anzeige --

Bundesrat: Erleichterungen beim Laden von E-Fahrzeugen

Die geänderte Ladesäulenverordnung kann nach der Entscheidung des Bundesrats nun in Kraft treten
© Foto: Kay Nietfeld/dpa/picture alliance

In der Plenarsitzung am 17. September 2021 haben die Länder der geänderten Ladesäulenverordnung zugestimmt. Vor allem das spontane Laden von Elektrofahrzeugen soll dadurch leichter werden.


Datum:
17.09.2021
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Neu errichtete Ladepunkte werden künftig über eine Schnittstelle verfügen, mithilfe derer Standortinformationen und dynamische Daten wie der Belegungsstatus übermittelt werden können“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Damit werde es für Kunden leichter, „ad hoc freie Ladesäulen anzusteuern“.

Komfortablere Bezahlung als bisher

Außerdem müssen Betreiber eines Ladepunkts den bargeldlosen Zahlungsverkehr komfortabler machen. So muss dieser „mindestens mittels eines gängigen Debit- und Kreditkartensystems kontaktlos durch Vorhalten einer Karte“ abgewickelt werden können.

Die Verordnung kann nun verkündet werden und tritt am ersten Tag des auf die Verkündung folgenden Quartals in Kraft, teilt der Bundesrat mit. Die Vorschriften zu den Bezahlsystemen gelten aber erst ab 1. Juni 2023.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.