-- Anzeige --

CDU-Politiker: Pflicht für Notbremssysteme

CDU-Politiker Vaatz: mit dem Notbremsassistent Stauunfälle verhindern
© Foto: Fotolia/Stockwerk

In einem Interview mit der „Rheinischen Post“ hat CDU-Politiker Arnold Vaatz den verpflichtenden Einbau von Notbremsassistenten in Pkw und Lkw gefordert.


Datum:
06.05.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Um die Unfallgefahr in Staus zu minimieren, fordert die CDU, Assistenzsysteme in allen Fahrzeugen verpflichtend einzuführen. „Staus stellen eine erhöhte Unfallgefahr dar“, sagte der für Verkehrspolitik zuständige Unionsfraktionsvize Arnold Vaatz (CDU) der Zeitung  „Rheinische Post“.

Deshalb müssten umgehend bereits verfügbare Technologien wie die im Notfall in die Fahrzeugsteuerung eingreifenden Fahrerassistenzsysteme standardmäßig zum Einsatz kommen, sagte Vaatz. „Das Leben vieler Menschen kann gerettet werden, wenn umgehend nicht abschaltbare Notbremssysteme für Lkw und auch Pkw verpflichtend eingeführt werden“, sagte der CDU-Politiker.

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.