-- Anzeige --

Citroën: Preissenkung gegen Inflation

Citroen: Preissenkung gegen Inflation
Die absolut gesehen größte Preisanpassung gibt es mit 6.000 Euro beim Citroën C5 Aircross
© Foto: Citroen

Mit einer Anpassung der Bruttolistenpreise will Citroën seine Modelle mehr Menschen zugänglich machen und so auf die gestiegene Preissensibilität reagieren.


Datum:
20.09.2023
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Egal ob Energie, Kraftstoffe oder Lebensmittel: Die Inflation sorgt dafür, dass die Preise steigen. Ein Trend, der sich auch im Fahrzeugmarkt deutlich bemerkbar macht. Die Franzosen von Citroën wollen nun mit einem drastischen Schritt die Trendwende einleiten und Mobilität wieder bezahlbar machen. Dazu hat der Autobauer die Bruttolistenpreise über die ganze Pkw-Palette hinweg um bis zu 6.000 Euro gesenkt. Das entspricht einer durchschnittlichen Reduzierung um 13 Prozent.

„Die aktuelle Preisspirale dreht sich immer weiter nach oben – es wird Zeit, diesen Trend umzukehren und wieder mehr Menschen Zugang zu bezahlbarer Mobilität zu ermöglichen, daher senken wir unsere Pkw-Preise jetzt signifikant. Somit bieten wir unseren Kunden auch künftig komfortable, attraktive und erschwingliche Fahrzeuge“, erklärt Citroën-Deutschlandchef Patrick Dinger die Entscheidung.

Die Absenkung der Listenpreise sorgt für ein einheitliches Preisniveau, limitiert aber auch die individuellen Nachlässe im Handel. Ein Vorteil für Kunden ist unter anderem die gestiegene Transparenz sowie die bessere Vergleichbarkeit zwischen Offline- und Online-Vertrieb. Im Zuge der Preisanpassung vereinfacht Citroën auch die Ausstattungsvarianten. Statt der bisher fünf unterschiedlichen Versionen sind die Modelle ab sofort nur noch in einer der drei Varianten YOU, PLUS oder MAX bestellbar.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.