-- Anzeige --

Daimler-Carsharing-Dienst Car2go wächst weltweit

640.000 Autofahrer nutzen in Deutschland die Dienste von Car2go
© Foto: Daimler

Immer mehr Autofahrer greifen auf das Carsharing-Angebot der Daimler-Dochter Car2go zurück. In Berlin und Hamburg steigt die Zahl der Nutzer deutlich.


Datum:
01.02.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Car2go, ein Tochterunternehmen der Daimler AG, hat seine Jahreszahlen für 2016 veröffentlicht. Demnach wächst das Geschäft deutlich. Die Zahl der Kunden stieg weltweit um 43 Prozent auf 2,2 Millionen, den größten Kundenzuwachs gab es unter anderem in den deutschen Städten Berlin und Hamburg. In Berlin nutzten 2016 175.000 Autofahrer die Fahrzeuge von Car2go, das sind 47.000 mehr als 2015. In Hamburg lag die Kundenzahl 2016 um 26.000 höher als im Vorjahr.

Insgesamt werde das Angebot weltweit immer intensiver genutzt, teilte das Unternehmen mit. So stieg die Nutzung der Fahrzeuge zwischen dem vierten Quartal 2015 und dem letzten Quartal 2016 um rund 40 Prozent.

„In Deutschland zählen wir derzeit rund 640.000 Nutzer und 3.800 Fahrzeuge der Marken smart und Mercedes-Benz“, sagte ein Sprecher der „Fahrschule“. Zum Wachstum in Deutschland und zum Ergebnis wollte der Konzern aber keine Zahlen nennen. 

Der Carsharing-Dienst zeigt sich optimistisch für das laufende Jahr. „Wir werden unser Geschäft deutlich ausweiten“, kündigte Olivier Reppert, CEO der Car2go Group, an. Auch in Deutschland wolle der Konzern die „Marktführerschaft weiter ausbauen“, so ein Sprecher. (tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.