-- Anzeige --

Das Auto wird zum WiFi-Hotspot

Mit dem Sensus Connect System von Volvo lassen sich Autos mit dem Smartphone und Online-Diensten verbinden
© Foto: Volvo

Volvo bietet ab Mai Cloud-basierte Infotainment-Dienste, die etwa freie Parkplätze finden oder Musik streamen können.


Datum:
13.01.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Mai führt der schwedische Hersteller sein neues Sensus Connect System ein, über das die Autos auf zahlreiche Cloud-Dienste und Online-Funktionen zugreifen können. So hat der Fahrer nach Herstellerangaben über ein Internetradio Zugriff auf Zehntausende Stationen, das Navigationssystem lässt sich aus der Ferne per Smartphone programmieren und das Auto per App schon vor dem Start Vorheizen oder Kühlen.

Außerdem kann der Fahrer über die Park&Pay-App am Zielort nach freien Parkplätzen suchen und die Gebühren aus dem Fahrzeug heraus bezahlen. Das Navigationssystem aktualisiert sich automatisch und liefert durch eine Verbindung zu der Online-Enzyklopädie Wikipedia ausführliche Informationen zu Zielorten und Sehenswürdigkeiten. Durch die Vernetzung von Auto und Smartphone kann das Fahrzeug nicht nur an anstehende Werkstattbesuch erinnern, sondern auch direkt Termine vorschlagen.

Über die sogenannte Glympse App teilt das Auto seinen Standort mit anderen, Verabredungen oder Fahrgemeinschaften sollen so noch einfacher werden. Auch ist es nach Volvo-Angaben möglich, das Fahrzeug zum Wi-Fi-Hotspot für alle mobilen Endgeräte an Bord zu machen. Die Fahrzeugantenne soll dabei für besonders guten Empfang sorgen.

(hst)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.