-- Anzeige --

Elektrofahrzeuge: So fördern die anderen

© Foto: stockWERK/Fotolia

Von Überholspuren für e-Fahrzeuge über besondere Parkplätze bis hin zu finanziellen Anreizen - so fördern andere Länder die Elektromobilität.


Datum:
03.06.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Deutschland sollen Käufer von Elektrofahrzeugen jetzt 4.000 Euro Zuschuss erhalten. Wie andere Länder die e-Mobilität fördern, hat Inside, die Mitarbeiterzeitung von Volkswagen, recherchiert:

In Kalifornien gibt es demnach Überholspuren, sogenannte Fast Lanes, durch die sich mit e-Fahrzeugen bis zu einer Stunde Zeit pro Tag auf dem Weg zur Arbeit sparen lässt.

In Norwegen sparen die e-Fahrer Zeit, weil sie die Busspuren nutzen dürfen. Außerdem gibt es eine umfassende finanzielle Förderung: Für Elektrofahrzeuge entfällt die Importsteuer, die bei etwa 30 Prozent liegt. Sind sie rein elektrisch betrieben, entfällt außerdem die Mehrwertsteuer in Höhe von 25 Prozent.

Attraktive kostenlose Parkplätze nur für e-Fahrzeuge gibt es in Lissabon.

In China gibt es zusätzlich zu finanziellen Anreizen, für Elektrofahrzeuge schneller ein Kennzeichen. In Metropolen wie Peking oder Shanghai ist die Anzahl neuer Kennzeichen begrenzt. Die Zuteilung erfolgt über Wartelisten und Lotteriesysteme, sodass die schnelle Zuteilung des Kennzeichens ein attraktiver Anreiz ist.

(bub)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.