-- Anzeige --

Fahrlehrerkongress: VW-Abend fast ausgebucht!

Wer am VW-Abend teilnehmen möchte, sollte sich bald anmelden
© Foto: Werner Kuhnle

Für den VW-Abend beim 7. Deutschen Fahrlehrerkongress sowie für die Workshops der BVF gibt es nur noch begrenzt Plätze.


Datum:
17.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Er ist schon legendär: Der VW-Abend, mit dem Volkswagen immer am Ende des ersten Kongresstages seine Verbundenheit zur Fahrlehrerschaft zeigt. Wie gewohnt ist die Teilnehmerzahl auch in diesem Jahr wieder beschränkt. Wenn der Raum "voll" ist, können aus Sicherheitsgründen keine weiteren Teilnehmer mehr angenommen werden; das Kongresscenter Estrel achtet aus guten Gründen strikt auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. 

Nur Fahrlehrer, die einen entsprechenden Vermerk auf ihrer Anmeldebestätigung haben, können auch am VW-Abend teilnehmen. Da er in diesem Jahr schon sehr früh enorm gut gebucht ist, wird es nur noch für kurze Zeit Plätze für den Abend geben.

Fast ausgebucht sind auch Workshop I (Fahrlehrerrechtsreform - Gesetz, Verordnungen und Korrekturen) sowie Workshop II (Automatisiertes Fahren - Auswirkungen auf Ausbildung und Prüfung). Für Workshop III (Berufskraftfahreraus- und -weiterbildung - Fahrlehrerthemen!), der innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war, hat die BVF einen zusätzlichen Termin am Vormittag ermöglicht.

Alle weiteren Infos und Anmeldung unter www.fahrschule-online.de/flk

(bub)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.