-- Anzeige --

Fahrschüler übt bekifft

Ein Joint vor der Fahrstunde kam einem 19-jährigen Fahrschüler in München teuer zu stehen
© Foto: richard villalon/Fotolia

Joint vor der Fahrstunde: Die Polizei München hat einen 19-jährigen Fahrschüler aus dem Verkehr gezogen, der bekifft eine Übungsstunde absolvierte.


Datum:
13.04.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, unterzogen Beamte der Polizei München am vergangenen Donnerstagabend einen 19-jährigen Fahrschüler einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Der Fahrschüler absolvierte gerade eine Übungsstunde. Auf dem Beifahrersitz saß sein 53-jähriger Fahrlehrer.

Im Laufe der Kontrolle bemerkten die Beamten beim 19-Jährigen Hinweise auf Drogenkonsum, schreibt die SZ. Der Fahrschüler habe daraufhin freiwillig eine Urinprobe abgegeben, in der sich schließlich Spuren von THC befanden.

Anzeige gegen Fahrschüler

Die Polizei erstattete Anzeige, entnahm dem Fahrschüler Blut und entließ den Auszubildenden wieder. Sein Fahrlehrer übernahm anschließend das Steuer für den Rest der Fahrt. Der Fahrschüler müsse nun mit einem Bußgeld von 500 Euro rechnen, so die SZ in ihrem Artikel. Außerdem wird er die Fahrerlaubnisprüfung vorerst nicht ablegen dürfen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.