Fahrzeuge ab Oktober online zulassen

Fahrzeughalter können ihr Fahrzeug bald online zulassen, benötigen dann aber einen elektronischen Personalausweis und ein Lesegerät
© Foto: lvdesign77 / iStock / Thinkstock

Autos und Motorräder können ab dem 1. Oktober online angemeldet werden. Das bestätigte Verkehrsminister Andreas Scheuer gegenüber Focus Online.


Datum:
19.08.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ab dem 1. Oktober 2019 können Fahrzeughalter Autos und Motorräder online anmelden. Neben der Erstzulassung sollen auch die uneingeschränkte Wiederzulassung, die Umschreibung von Fahrzeugen sowie Adressänderungen von zu Hause aus möglich sein. Dafür benötigen Fahrzeughalter jedoch einen elektronischen Personalausweis und ein Lesegerät. Mit diesem identifizieren sie sich im Online-Portal der Kommune, wo die Formulare auszufüllen sind. Die Behörde schickt dann die Plakette und die Bescheinigung per Brief zu.

"Wir wollen weg vom Papierkram und lästigen Behördengängen hin zu einer modernen, digitalen Verwaltung", sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gegenüber Focus Online. Damit steht die dritte Stufe des Projekts "Internetbasierte Fahrzeugzulassung" (i-Kfz) kurz bevor. Bereits seit 2015 digitalisiert das Bundesverkehrsministerium schrittweise die Fahrzeugzulassung. Die Online-Abmeldung und -Wiederzulassung ist heute bereits möglich.

(ms)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.