-- Anzeige --

Führerschein ab 16 für Berufsschüler?

Die CDU-Politikerin fordert die Einführung eines Heimatministeriums zur Förderung des ländlichen Raumes
© Foto: CDU Rheinland-Pfalz

Ungewöhnlicher Vorschlag von der CDU-Spitze: Parteivize Julia Klöckner will den Führerschein ab 16 – für Berufsschüler mit „weiten Wegen“.


Datum:
26.10.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In einem Interview mit der „Wirtschaftswoche“ hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöcker einen Führerschein ab 16 für Berufsschüler mit weiten Wegen gefordert. Mit einem solchen Vorgehen könne man die Bildung auf dem Land absichern.

In dem Gespräch der Fraktionschefin der CDU im rheinland-pfälzischen Landtag mit dem Wochenmagazin ging es um das Leben im ländlichen Raum. „Enorme Anstrengungen sind nötig, damit sich die Lebensqualität auf dem Land nicht weiter verschlechtert“, sagte Klöckner. Eine dieser Maßnahmen sei der Führerschein ab 16 – außerdem Tickets für Azubis, ein Carsharing-Gesetz, Breitbandausbau oder das Baukindergeld.

Die „Bild“ berichtet in Bezug auf die Nachrichtenagentur „dpa“, dass laut Klöckner dieser Führerschein ab 16 nur dann möglich sein solle, „wenn jemand keine Chance habe, mit dem Bus vom Wohnort zur Schule zu kommen.“ Dies seien begründete Ausnahmefälle. Die so erworbene Fahrerlaubnis dürfe zudem nicht genutzt werden, um abends in die Disko zu fahren. (tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.