-- Anzeige --

Grüne Welle für Audi in Düsseldorf

Erst Ingolstadt, jetzt Düsseldorf: Audis können ab dem Modelljahr 2020 mit Ampeln kommunizieren
© Foto: Audi AG

Audi vernetzt sich mit den Ampeln in Düsseldorf. Fahrer erhalten so im Cockpit die Information, wie schnell sie fahren sollen, um möglichst flüssig durch den Verkehr zu kommen.


Datum:
29.01.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Düsseldorf ist nach Ingolstadt die zweite Stadt, in der der Automobilhersteller Audi den Service "Ampelinformation" einführt. Das Fahrzeug ist hierfür ab Januar mit 150 Ampeln und im Frühsommer mit 450 der rund 600 Düsseldorfer Signalanlagen vernetzt. Audi-Fahrer sollen so effizienter, komfortabler und sicherer durch den Verkehr kommen.

Der Service Ampelinformation zeigt dem Fahrer im Cockpit zum einen an, wie die optimale Geschwindigkeit für eine "Grüne Welle" aussieht. Das könne unnötiges Beschleunigen verhindern und den unökonomischen Stop-And-Go-Verkehr reduzieren. Zum anderen erhält der Fahrer an einer roten Ampel per Countdown die Information, wann die nächste Grünphase beginnt. In einem Pilotprojekt habe Audi den Spritverbrauch um 15 Prozent senken können.

Eine Herausforderung für die Projektleiter ist es, exakte Prognosen zu treffen. Die meisten Signale würden variabel auf das Verkehrsaufkommen reagieren und die Schaltintervalle ständig anpassen. Audi Ampelinformation funktioniert in allen Audi E-Tron, A4, A5, A6, A7, A8, Q3, Q7 und Q8, die seit Mitte Juli 2019 produziert wurden ("Modelljahr 2020"). Voraussetzung ist das Paket "Audi connect Navigation & Infotainment" sowie die optionale "kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung".

(ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.