-- Anzeige --

IAA erfindet sich neu

Blick auf das Ausstellungsgelände der Internationalen Automobilausstellung
© Foto: Holger Hollemann/dpa/picture alliance

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) will mit der Zukunft Schritt halten und neue Formate rund um E-Mobilität, Digitalisierung und Sharing-Modelle präsentieren.


Datum:
09.06.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der IAA hat nicht nur neue Formate geschaffen, sondern auch ein neues Corporate Design, das den Wandel visuell unterstreicht“, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters VDA.

"Die Transformation der Automobilindustrie – Elektromobilität, Digitalisierung, vernetztes und automatisiertes Fahren, Sharing-Modelle – ist auch verknüpft mit einer Transformation der Automobilmessen“, begründet man den „Relaunch“ der altehrwürdigen IAA.

Vernetzungsplattform statt reine Showbühne

Um sich von „hippen“ Digital- und Elektronikmessen wie zum Beispiel der Consumer Electronics Show (CES) nicht noch weitet abhängen zu lassen, hat man sich einiges einfallen lassen: 360-Grad-Erlebnis, um Mobilität „mit allen Sinnen erlebbar“ zu machen, wie es in der IAA-Werbesprache heißt, außerdem neue Formate wie „IAA Conference”, „IAA Exhibition”, „IAA Experience” und „IAA Career”.

„Damit ist die IAA nicht mehr nur Showbühne, sondern auch Netzwerk-, Diskussions- und Demonstrationsfläche, kündigt der VDA an. „Der Plattformcharakter der IAA zielt auf die Vernetzung von Automobilherstellern, Zulieferern, Digitalunternehmen, Mobilitätsdienstleistern und Start-ups als Akteure des neuen Mobilitätszeitalters.“

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.