Immer mehr Autos auf deutschen Straßen

Von Jahr zu Jahr gibt es immer mehr Autos in Deutschland
© Foto: Axel Heimken/dpa/picture-alliance

Das Auto dominiert als Verkehrsmittel die deutsche Verkehrsinfrastruktur. So stieg trotz der öffentlichen Debatten um Klimaschutz und Verkehrswende allein in den Jahren 2009 bis 2019 die Pkw-Dichte in Deutschland um zwölf Prozent.


Datum:
14.09.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mit Verweis auf Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) berichtet, stieg allein von 2009 bis 2019 die Pkw-Dichte in Deutschland von anfangs durchschnittlich 509 auf 569 Pkw pro 1.000 Einwohner. Dies macht einen Anstieg von insgesamt zwölf Prozent in den vergangenen zehn Jahren aus. Im selben Zeitraum erhöhte sich außerdem der Bestand an Autos in Deutschland um 14 Prozent von 41,3 Millionen auf knapp 47,1 Millionen.

Im Saarland war 2019 die Pkw-Dichte mit 640 Pkw je 1.000 Einwohner am größten, gefolgt von Rheinland-Pfalz (619) und Bayern (613). Die Stadtstaaten weisen hingegen, unter anderem wegen des überwiegend gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehrs, die geringste Pkw-Dichte auf, schreibt Destatis. So gibt es in Berlin mit Abstand am wenigsten Pkw pro 1.000 Einwohner (335), gefolgt von Bremen (430) und Hamburg (434).

Mehr Autoverkehr im Westen Deutschlands

Insgesamt lässt sich Destatis zufolge außerdem feststellen, dass in den westlichen Bundesländern die durchschnittliche Pkw-Dichte 2019 mit 586 Fahrzeugen auf 1.000 Einwohner höher als in den östlichen Bundesländern (497) ausfällt.

HASHTAG


#KBA

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.