-- Anzeige --

Je mehr Radfahrer, desto sicherer die Straßen

Eine größere Zahl von Radfahrern auf den Straßen führt zu höherer Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer - das vermuten Wissenschaftler der University of Colorado Denver
© Foto: Tobias Ackeborn/thinkstock

Eine Studie der University of Colorado Denver kommt zu dem Ergebnis, dass die Sicherheit für Radfahrer steigt, je mehr Radler unterwegs sind.


Datum:
23.07.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die University of Colorado Denver untersuchte Kollisionen zwischen Fahrrädern und motorisierten Verkehrsteilnehmern. Laut ihrer Studie steigt die Sicherheit des Fahrradverkehrs signifikant, je mehr Radfahrer auf den Straßen sind.

Untersucht wurde der Sachverhalt in Boulder, Colorado, das mit zwölf Prozent der Bevölkerung einen der höchsten Radfahreranteile im Land hat. Dies macht Boulder zu einer der wenigen US-Städte, die genug Radfahrer haben, um die Sicherheits-Benefits zu erreichen, die bereits Forscher in Europa dokumentiert haben.

Das Ergebnis der US-Wissenschaftler: An Kreuzungen mit weniger als 200 Radfahrern am Tag, war das Unfallrisiko relativ hoch. "Über diese Marke hinaus konnten wir die größten Sicherheitsvorteile erkennen", berichtet Wesley Marshall, Co-Autor der Studie und Assistenzprofessor für Civil Engineering am CU Denver’s College für Ingenieurswesen und angewandte Wissenschaften. Die Gründe für diesen Effekt sind bislang unbekannt. "Andere Studien stellten die Hypothese auf, dass Autofahrer ihr Verhalten ändern, wenn sie eine bestimmte Anzahl an Fahrradfahrern erwarten", sagt Marshall. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie beim Rechtsabbiegen per Schulterblick nach Radlern Ausschau halten, sei dann höher. Eine andere Erklärung wäre, dass Radler sichere Strecken bevorzugen. "Aber wir denken, dass mehr dahinter steckt. Viel mehr vermuten wir sogar, dass Städte mit viel Fahrradverkehr nicht nur für die Radfahrer selbst sicherer sind, sondern für alle Verkehrsteilnehmer. Die Straßen an die Bedürfnisse von Radfahrern anzupassen, könnte also die Sicherheit aller erhöhen", so Marshall.

(se)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.