-- Anzeige --

Luxus in der Krise

Das Interesse an Sportwagen und teuren Oldtimern nahm während der Pandemie deutlich zu
© Foto: Ralf Hirschberger/ZB/picture-alliance

Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach hochpreisigen Fahrzeugen weiter gestiegen, das legt unter anderem der DAT-Report 2021 nah und zeigt, wie absurd die Auswirkungen einer wirtschaftlichen Krise sein können.


Datum:
11.08.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Während viele Privatpersonen und kleine Unternehmen in den letzten 18 Monaten um ihre wirtschaftliche Zukunft kämpfen mussten, wuchs parallel dazu die Nachfrage nach besonders teuren Fahrzeugen. Laut DAT-Report 2021 flossen 2020 trotz Corona-Pandemie Rekordsummen im Neu- und Gebrauchtwagensektor. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Wert der einzelnen Käufe um circa 20 Prozent. Eine Analyse der Suchanfragen der Online-Fahrzeugplattform mobile.de zeigt, welche Fahrzeugklasse besonders hoch im Kurs stand.

Sportliche Investition

Der Fahrzeugpool insgesamt wuchs über alle Segmentgrenzen hinweg auf 1,7 Millionen angebotene Modelle an, jedoch konnten vor allem Sportwagen besonders großen Zuspruch verbuchen. Diese Fahrzeugklasse generierte auf mobile.de seit Anfang 2020 rund ein Viertel mehr Aufrufe als noch im Jahr zuvor. Die Gründe hierfür sind sicherlich vielfältig. Ein Trend der letzten Jahre scheint sich in der Krise jedoch deutlich zu verstärken: die Suche nach einer neuen, sicheren Anlageform. Gerade bei gebrauchten Exoten erhoffen sich die Käufer einen schnellen und vor allem stressfreien Wertzuwachs und sind je nach Modell bereit, siebenstellige Summen zu investieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.