-- Anzeige --

Masken könnten in Autos Pflicht werden

Das Bundesverkehrsministerium plant ähnlich wie bei Warnwesten eine Mitführpflicht von Mund-Nase-Bedeckungen im Auto
© Foto: Tanakorn/stock.adobe.com

Die Pflicht, eine Maske im Auto dabei zu haben, soll auch für die Zeit nach der Corona-Pandemie gelten. Verstöße könnten mit einem Bußgeld von 15 Euro geahndet werden.


Datum:
12.02.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autofahrer könnten künftig dazu verpflichtet werden, zwei Masken in ihrem Fahrzeug dabei zu haben. Darüber berichte die Zeitschrift Autoflotte mit Verweis auf Informationen der „Saarbrücker Zeitung“. Ihr zufolge plane das Bundesverkehrsministerium eine „Mitführpflicht“ von Mund-Nase-Bedeckungen auch für die Zeit nach der Corona-Pandemie. Das gehe aus einer Stellungnahme des Ressorts an den Petitionsausschuss des Bundestages hervor, die der Zeitung vorliege.

Laut Saarbrücker Zeitung will sich das Ministerium dabei an den Regelungen für Warnwesten orientieren. Auch für sie gilt eine „Mitführpflicht“. Bei Verstößen drohe dann ein Bußgeld von 15 Euro. In der Stellungnahme heißt es außerdem, dass eine solche Vorgabe schneller umzusetzen sei als Masken für den Verbandskasten vorzuschreiben.

Autoclub sieht Pflicht kritisch

Der ADAC hingegen sieht eine „Mitführpflicht“ von Mund-Nase-Bedeckungen auch für die Zeit nach der Corona-Pandemie eher kritisch, schreibt die Autoflotte. „Regelungen finden dann die Akzeptanz der Menschen, wenn sie nachvollziehbar sind und der Regelungsbedarf erkennbar ist“, wird eine Sprecherin des ADAC zitiert. Während der Pandemie werde die Maske notwendigerweise von den Menschen mitgeführt, weil sie diese spätestens beim Tanken oder beim Einkaufen benötigen. Nach Bewältigung der Pandemie erschließe sich der Sinn dagegen kaum.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.