-- Anzeige --

Mit über 150 km/h bis fast an die Stoßstange

Original-Aufnahme aus dem Fahrzeug der Zivilstreife
© Foto: Polizeipräsidium Osthessen

Die osthessische Polizei musste sich vor kurzem mit einem Drängler der besonders rücksichtslosen Sorte befassen. Ihn erwartet eine saftige Strafe.


Datum:
27.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

320 Euro Bußgeld, zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot - damit muss ein Mannheimer BMW-Fahrer rechnen, der im Juni auf der A 7 zwischen Homberg/Efze und Hersfeld/West mit viel zu geringem Abstand auf seinen Vordermann auffuhr. Das teilt das Polizeipräsidium Osthessen mit.

Eine gerichtsverwertbare Messung durch die Zivilstreife der Polizei Bad Hersfeld habe ergeben: Bei einer Geschwindigkeit von 152 km/h sei der BMW-Fahrer bis auf zehn Meter aufgefahren.

„Bereits in der Fahrschule lernt man die einfache Faustformel: Abstand gleich halber Tacho! Wer dies ignoriert, dem kostet es nicht nur Geld, im Schadensfall vielleicht auch das Leben“, mahnt die Polizei.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.