-- Anzeige --

Motorroller weniger gefragt

Motorroller waren im Januar weniger gefragt
© Foto: Honda

Der Motorradmarkt ist mit einem Absatzplus von 2,1 Prozent ins neue Jahr gestartet. Nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad (IVM) wurden im Januar in Deutschland 3.491 Krafträder und Roller über 50 Kubikzentimeter Hubraum neu zugelassen.


Datum:
23.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Motorradmarkt ist mit einem Absatzplus von 2,1 Prozent ins neue Jahr gestartet. Nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad (IVM) wurden im Januar in Deutschland 3.491 Krafträder und Roller über 50 Kubikzentimeter Hubraum neu zugelassen.

Einen satten Zuwachs von 5,2 Prozent gab es bei den klassischen Krafträdern, von denen im Januar 2.477 Stück zugelassen wurden. Die Kraftroller hingegen fielen um 16,5 Prozent auf 268 Einheiten zurück.

Ein ähnliches Bild bot sich auch in der Achtel-Liter-Klasse: Während 404 Leichtkrafträder ein Plus von 9,2 Prozent bedeuten, ging die Zahl der Leichtkraftroller um 8,6 Prozent auf 342 Stück zurück.

(jri/tom)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.