-- Anzeige --

Nächtliche, alkoholisierte Laienausbildung

Mit 1,38 Promille war eine Bad Kreuznacherin illegal unterwegs - die Polizei beendete den "Spuk" (Symbolbild)
© Foto: Benjamin Nolte/stock.adobe.com

Die Polizeinspektion Bad Kreuznach berichtet von einer privaten „Fahrstunde“ auf einem Parkplatz. Die „Fahrschülerin“ hatte zudem vorab ordentlich ins Glas geschaut.


Datum:
03.11.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Einer Streife der Polizei Bad Kreuznach fiel nach eigenen Angaben am vergangenen Sonntag in der Nacht ein „verdächtiger Pkw“ auf. Dessen 22-jährige Fahrerin habe das Ein- und Ausparken auf dem komplett leeren Parkplatz eines großen Einkaufmarktes geübt. Als die Beamten die nächtliche Einparkerin kontrolliert hätten, heißt es im Polizeibericht weiter, habe sich - wenig überraschend - herausgestellt, dass die Fahrerin ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen sei.

„Bei der Fahrt auf dem Parkplatz handelte es sich um eine Art private Fahrstunde. Als ‚Fahrlehrer‘ trat hierbei der Beifahrer und Fahrzeughalter auf. Ein echter Fahrlehrer hätte sehr wahrscheinlich auch bemerkt, dass die 22-Jährige im deutlich alkoholisierten Zustand die Fahrübungen begonnen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille.“

Der 22-Jährigen wurde laut Polizei eine Blutprobe entnommen, zudem wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Auch gegen den Beifahrer wird ermittelt.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.