-- Anzeige --

Neue Norm für Kfz-Verbandkasten

Autofahrer sollten den Inhalt ihrer Verbandskästen überprüfen und gegebenenfalls verahltete Materialien ersetzen
© Foto: BVMed

Seit Jahresbeginn gehören auch ein 14-teiliges Pflasterset und Hautreinigungstücher in neue Verbandskästen


Datum:
14.01.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In jedes Auto gehört ein ordnungsmäßig gefüllter und nicht abgelaufener Verbandskasten, das regelt die Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO). Mit dem Jahreswechsel tritt eine Änderung der Norm DIN 13164 in Kraft, die nach notfallmedizinischen Erkenntnissen festlegt, was in einen Verbandskasten enthalten sein muss.

Neu aufgenommen sind ein Pflasterset und Hautreinigungstücher. Das 14-teilige Set umfasst zugeschnittene Pflasterstreifen, Fingerstrips und Fingerkuppenverbände. Auch ein Verbandpäckchen in Kindergröße gehört nun in den Verbandkasten.

Die alten Verbandskästen dürfen jedoch weiterhin mitgeführt werden, vorausgesetzt, ihr Inhalt ist nicht abgelaufen. Der Bundesverband Medizintechnologie empfiehlt trotzdem allen Autofahrern, ihre Verbandskästen zu überprüfen, zu vervollständigen und die Inhalte, die mit einem Verfallsdatum markiert sind, gegebenenfalls zu ersetzen. Denn ist dieses Überschritten, sind Kompressen und Verbände eventuell nicht mehr steril.

Abgelaufene Verbände müssen nicht zwingend weggeworfen werden: Einige Anbieter von Erste-Hilfe-Kursen nehmen altes Verbandsmaterial für Aus- und Weiterbildungszwecke gerne an.

(hst)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.