Neues Mofa-Kennzeichen für gültigen Versicherungsschutz

Die neuen Mofa-Kennzeichen können unter anderem bei der GVV-Privatversicherung AG bestellt werden
© Foto: GVV-Privatversicherung AG

Besitzer von Kleinkrafträdern brauchen ab März ein neues Versicherungskennzeichen. Wer nicht pünktlich umstellt, darf nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen.


Datum:
06.02.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ab dem 1. März 2020 ist für alle Mofas, Mopeds, Roller, E-Bikes sowie für den Straßenverkehr zugelassene E-Scooter wieder ein neues Versicherungskennzeichen vorgesehen. Die Frist sollte nicht übersehen werden, heißt es in einer Pressemitteilung der GVV-Privatversicherung, denn Kleinkrafträder ohne neues Kennzeichen seien für den Straßenverkehr gesperrt. 

Der Versicherungsschutz für Mofas muss jährlich erneuert werden und ist zusammen mit einer gültigen Betriebserlaubnis Voraussetzung für die Nutzung. Stichtag für die Erneuerung ist jeweils der 1. März. Die Farbe der Kennzeichen für den Versicherungszeitraum 2020/21 ist laut GVV schwarz, für E-Scooter gibt es eine selbstklebende Versicherungsplakette.

Ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ist strafbar, warnt die GVV. Unter die Regelung fallen nach Angaben der Versicherung alle zulassungsfreien Kleinkrafträder inklusive E-Scooter mit Straßenzulassung sowie drei- und vierrädrige Kfz wie Trikes und Quads.

(sd)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.