-- Anzeige --

Nur wenige Käufer nutzen Prämie für Elektro-Autos

Bisher sind E-Autos noch ein Ladenhüter. Die Kaufprämie für E-Autos soll das ändern.
© Foto: Eisenhans/Fotolia

Nur knapp 1.800 Anträge auf Förderung für E- und Hybrid-Fahrzeuge hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle im ersten Monat der Kaufförderung bekommen.


Datum:
12.08.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit einem Monat können Autokäufer die Elektro-Auto-Prämie beantragen. Die Bilanz fällt bisher allerdings bescheiden aus, meldet der ADAC. So gingen bis zum 4. August beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle nur 1.791 Anträge ein. Zum Vergleich: Bei der Abwrackprämie registrierte das Amt nach ADAC-Angaben innerhalb weniger Tage rund 150.000 Anträge.

Für reine E-Autos gibt es 4.000 Euro dazu, 1.194 Käufer wollten diesen Zuschuss. Insgesamt sind 1,2 Milliarden Euro im Pott, der 2019 ausläuft. Die bisherigen Anträge summieren sich auf 6,6 Millionen Euro. Die beliebtesten Hersteller waren BMW (581 Anträge), Renault (444) und Volkswagen (154), bei den Bundesländern lagen Bayern (468 Anträge), Baden-Württemberg (357) sowie Nordrhein-Westfalen vorn (307).

Der Automobilverband VDA glaubt dennoch an den Erfolg der Kaufprämie. „Die Dynamik im Markt wird sich erst entfalten“, sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann.

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.