-- Anzeige --

Pariser Taxiunternehmen zieht Tesla aus dem Verkehr

Warum der Tesla nicht mehr zu stoppen war, ist bislang noch nicht geklärt
© Foto: Auto-Medienportal.Net/Rameder

Als Konsequenz aus einem schweren Verkehrsunfall in der Pariser Innenstadt hat eine französische Taxi-Vermittlung alle 37 Tesla Model 3 außer Betrieb genommen.


Datum:
28.12.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Wie die Pariser Tageszeitung Le Figaro berichtet, geschah bei einer Privatfahrt eines Taxifahrers mit einem Tesla Model 3 ein folgenschwerer Unfall. Das Elektroauto beschleunigte aus bislang noch ungeklärten Gründen, durch den daraus resultierenden Kontrollverlust wurde ein Radfahrer überfahren, der wenig später starb. Zudem wurden 20 Personen verletzt. Laut eigenen Angaben versuchte der Taxifahrer, das Model 3 zum Stehen zu bringen, allerdings funktionierte die Bremse nicht. Bis der technische Hintergrund des Unglücks geklärt ist, wurden die betroffenen Tesla-Modelle vorsichtshalber stillgelegt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Geneis

07.01.2022 - 06:34 Uhr

Kaum zu glauben, in meiner 30 jährigen Fahrlehrer Historie kann ich konsterniert feststellen: der Mensch als schwächstes Glied produziert zu 99,9% die Fehler welche Unfälle aus lösen. In diesem Zusammenhang bitte keine Rufschädigung betreiben! Als Nutzer eines modernen Fahrschufahrzeugs bin ich sehr dankbar für die vielen Assistenten wie ACC im Auto, welche helfen in schwachen Momenten des Bedieners, Fehler aus zu gleichen!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.