-- Anzeige --

Präventionsprogramm P.A.R.T.Y. konfrontiert Jugendliche

Das Präventionsprogramm P.A.R.T.Y. bringt Schüler mit Unfallopfern zusammen
© Foto: Matthias Ernert/DRK

Vom 8. bis zum 12. Mai besuchen Schüler eine Unfallklinik in ihrer Region und erleben einen Tag lang, wie Schwerverletzte versorgt werden.


Datum:
27.04.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) startet zusammen mit der AUC – Akademie der Unfallchirurgie (AUC) die bundesweite P.A.R.T.Y.-Aktionswoche vom 8. bis 12. Mai: Ziel der Präventionswoche ist es nach Angaben der Organisatoren, Jugendliche zu bestärken, dass sie im Straßenverkehr keine unnötigen Risiken eingehen. P.A.R.T.Y. steht dabei für „Prevent Alcohol and Risk Related Trauma in Youth“.

In  einer Unfallklinik erfahren die Schüler laut DGU-Pressemitteilung, wie die Versorgung von schwerverletzten Unfallopfern abläuft: vom Rettungswagen oder dem Helikopter in den Schockraum, von der Intensivstation über die Normalstation und die physiotherapeutische Betreuung. Auf den Stationen lernen die Jugendlichen akut Verletzte oder ehemals Schwerverletzte kennen. Die Patienten berichten, wie sich ihr Leben durch einen Unfall verändert hat und welche familiären oder beruflichen Folgen er hatte.

In einigen Kliniken steht nach Angaben der Organisatoren auch ein Mittagessen mit Handicap auf dem Programm. Dabei tragen die Jugendlichen eine Armschlinge oder ein „Stiffneck“ (Halswirbelsäulen-Schiene). Sie werden damit in die Lage eines verletzten Patienten versetzt und sollen vermeintlich einfache Dinge des täglichen Lebens erledigen. Die Jugendlichen sollen so Eindrücke und Schockmomente hautnah erleben und sensibilisiert werden, sich im Straßenverkehr achtsam zu verhalten. 

Die P.A.R.T.Y.-Woche findet zum dritten Mal statt. Es beteiligen sich über 20 Traumazentren. Alle Termine gibt es hier: http://www.party4school.de/index.php?id=762

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.