-- Anzeige --

Reine e-Autos und Diesel-Pkw derzeit weniger gefragt

Die Zulassungszahlen bei den Hybridfahrzeugen haben zugenommen, während weniger reine Elektrofahrzeuge zugelassen wurden als im Vorjahreszeitraum
© Foto: bluedesign/Fotolia

Die Kaufprämie für Elektroautos hat bislang erst bescheidene Wirkung gezeigt, auch Diesel-Pkw sind derzeit nicht so gefragt. Das berichtet das Online-Portal verkehrsbrief.de.


Datum:
03.08.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Während insgesamt die Zulassungszahlen im Juli leicht zurückgegangen sind, konnten Fahrzeuge mit Elektromotor, die seit Anfang Juli mit dem „Umweltbonus“, also der Kaufprämie, gefördert werden, etwas zulegen.

Dabei zeigte sich, laut dem Online-Portal www.verkehrsbrief.de, dass die Hybridfahrzeuge trotz geringeren Zuschusses deutlich mehr Anklang bei den Käufern finden als reine Elektromobile. Insgesamt wurden im Juli 3.625 Hybride neu zugelassen, davon 1.016 Plug-In Hybride. Das ist ein Zuwachs von ingesamt 26,8 Prozent. Bei den reinen Elektro-Pkw gab es nur 785 Neuzulassungen, obwohl Staat und Hersteller hier 1.000 Euro mehr dazugeben. Das bedeutet ein Minus von 18,4 Prozent gegenüber dem Juli 2015. Die geringste Zulassungszahl aller Marken verzeichnete im Juli übrigens Tesla mit 89 neuen Autos - ein Minus von 32,6 Prozent im Vergleich zu Juli 2015. Allerdings werden die Tesla-Modelle, weil sie teurer sind als 60.000 Euro, nicht gefördert.

Weiterhin haben sich die Zulassungen wie folgt entwickelt:

  • Diesel: minus 7,3 Prozent
  • Benziner: minus 0,8 Prozent
  • Oberklasse-Pkw: minus 34,2 Prozent
  • SUV: plus 18,1 Prozent
  • Utilities (Caddy, Kangoo und Co.): plus 28,1 Prozent

(bub)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.