-- Anzeige --

Sattelzug kracht in Fahrschulwagen

Alptraum in der Fahrstunde: Ein Sattelschlepper bremste nicht rechtzeitig und fuhr auf einen Fahrschulwagen auf
© Foto: Picture-alliance/Swen Pörtner/dpa

Unglaubliches Glück hatten ein Fahrlehrer und sein Fahrschüler. Zwischen Hameln und Hannover rammte sie ein alkoholisierter Berufskraftfahrer.


Datum:
30.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In der vergangenen Woche fuhr auf der Bundesstraße 217 in der Ortsdurchfahrt Hachmühlen ein Sattelzug auf einen Fahrschul-Pkw auf, der an der Einmündung zur Bundesstraße 442 Richtung Bad Nenndorf vor einer roten Ampel anhalten musste. Der 57-jährige Fahrlehrer auf dem Beifahrersitz im VW Golf und der 61-jährige Fahrschüler auf dem Fahrersitz blieben – wie der Sattelzugfahrer – unverletzt. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Das berichtet die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden.

Die Polizeibeamten, die zum Unfallort eilten, stellten Anzeichen von Fahruntüchtigkeit beim Sattelzugfahrer fest. Ihre Vermutung war richtig, wie sich nach einem Alkoholtest herausstellte: Die Atemalkoholkonzentration betrug 0,6 Promille. Dem 53-Jährigen wurden Blutproben entnommen, außerdem wurde sein Führerschein einbehalten.

Das war nicht alles: Da der alkoholisierte und unaufmerksame Sattelzugfahrer übermüdet wirkte, sicherte die Polizei die Fahrerdaten aus dem digitalen Kontrollgerät der Zugmaschine. Deren Auswertung steht noch aus. Dem Berufskraftfahrer droht die Entziehung der Fahrerlaubnis.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.