-- Anzeige --

Selbstfahrendes Google-Auto verursacht Unfall

Ein selbstfahrendes Auto von Google ist mit einem Linienbus kollidiert
© Foto: picture alliance/dpa

Bei der Umfahrung eines Hindernisses hat ein selbstfahrendes Auto von Google einen Linienbus gerammt.


Datum:
01.03.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein selbstfahrendes Auto von Google hat offenbar erstmals einen Unfall verursacht. Das berichtet der Nachrichtensender N24. Der Unfall ereignete sich bereits Mitte Februar in der Nähe von San Francisco. Der Lexus RX450h sei gegen einen Linienbus gestoßen, als er ein Hindernis umfahren wollte, erklärte der Internetkonzern in einer Stellungnahme für die Behörden. Der Kotflügel des Busses wurde beschädigt, Verletzte gab es keine.

Der Google-Mutterkonzern Alphabet nahm einen Teil der Verantwortung auf sich. „Das Fahrzeug und auch sein Testfahrer hätten angenommen, dass der Bus abbremse oder das Auto durchlasse. Es sei genügend Platz vorhanden gewesen“, heißt es in dem Medienbericht. Das selbstfahrende Auto von Google seit mit weniger als drei Stundenkilometern gefahren, der Bus mit 24 km/h.

Um solche Unfälle künftig zu verhindern, habe der Konzern die Fahrzeugsoftware aktualisiert. Wer allerdings für den Unfall verantwortlich ist, stehe bisher nicht offiziell fest. „In diesem Fall sind wir klar mitverantwortlich", erklärte das Unternehmen jedoch in seinem Monatsbericht für Februar.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.