Siebenmal ohne Führerschein am Steuer

Der 41-Jährige hatte zwar eine Fahrschule besucht, die Prüfung hatte er allerdings nicht bestanden
© Foto: lassedesignen/Fotolia

Zum wiederholten Mal ist ein 41-jähriger Mann am Donnerstagvormittag ohne Fahrerlaubnis in eine Verkehrskontrolle der Scheeßeler Polizei geraten. Schuld daran sei einzig und allein sein Fahrlehrer, so die Begründung.


Datum:
03.11.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nach mittlerweile sechs Verkehrskontrollen, bei denen ein 41-jähriger Mann ohne gültige Fahrerlaubnis auffiel, war der Mann polizeibekannt, sodass er den Beamten am vergangenen Donnerstag wieder in Netz ging. Sie beobachteten den 41-Jährigen am Steuer und unterzogen ihn deshalb auf einem nahegelegenen Parkplatz eines Einkaufsmarktes einer erneuten Kontrolle.

Wie die Polizeiinspektion Rotenburg in einer Pressemitteilung schreibt, konnte der Mann auch dieses Mal keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Als Begründung gab er an, dass er einen Führerschein aus seinem Heimatland besitze. Die deutsche Führerscheinprüfung habe er auch abgelegt, allerdings nicht bestanden. Schuld daran sei einzig und allein sein Fahrlehrer. Daher fühle er sich nach wie vor dazu berechtigt, mit seinem ausländischen Führerschein auch in Deutschland am Steuer zu sitzen.

Die Polizisten belehrten ihn eines Besseren und zeigten ihn zum siebten Mal in Folge wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis an.

(ts)

HASHTAG


#Fahrerlaubnis

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.