-- Anzeige --

Spendenaktion der Euro Rastparks für die Aktion Kinder-Unfallhilfe

Katrin Geißler-Schmidt von der Aktion Kinder-Unfallhilfe nimmt den Scheck von Geschäftsführer Johannes Witt entgegen
© Foto: Euro Rastpark GmbH & Co. KG

Bei ihrem Stopp auf einem Euro Rastpark konnten Besucher für den guten Zweck spenden. Bereits zum zweiten Mal übergab das Unternehmen jetzt eine Spendensumme von 3.000 Euro für die Aktion Kinder-Unfallhilfe.


Datum:
19.10.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Wir haben nun schon das zweite Jahr an all unseren 18 Euro Rastpark Standorten unsere Spendenboxen mit dem ‚Roten Ritter‘, dem Maskottchen der Kinder-Unfallhilfe aufgestellt. Wie auch schon letztes Jahr haben all unsere Besucher und Kunden – Urlaubsreisende, Geschäftsleute und Berufskraftfahrer – fleißig für die Kinder gespendet.“ sagt Johannes Witt, Geschäftsführer der Euro Rastpark GmbH & Co. KG. „Ich bin sehr stolz, dass wir wieder eine so hohe Summe zusammen bekommen haben, denn uns ist es ein echtes Anliegen, Kinder vor Unfällen im Straßenverkehr zu schützen und diese, die Opfer von Verkehrsunfällen wurden, zu unterstützen. Ein herzlicher Dank geht an all unsere Euro Rastpark Kunden, die mit Ihrer Spende zu dieser Gesamtsumme beigetragen haben!“

Die Aktion Kinderunfallhilfe fördert vielfältige Projekte zur Verkehrssicherheit, um Prävention zu leisten und Unfällen im Straßenverkehr vorzubeugen. Mittels Spendengeldern finanziert der Verein unter anderem das „Roter-Ritter-Mobil“. Mit Balanceboards, Laufrädern und Tretrollern über Geschicklichkeitsspiele bis hin zu Helmen, Reflektoranhängern und Hell-Dunkel-Boxen bekommen Erzieherinnen und Erzieher dabei genau das Equipment an die Hand, das sie benötigen, um Kinder bestmöglich für den Straßenverkehr fit zu machen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.